Startseite

Führungskräfte der Feuerwehr Barntrup bilden sich fort

Erkundung durch den Einsatzleiter und einen Gruppenführer.Im Feuerwehrgerätehaus des Löschzuges Alverdissen fand erstmalig ein Führungskräfte-Seminar der Wehr-, Zug-, und Gruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr Barntrup statt.
Der Löschzugführer des Löschzuges Alverdissen, Brandoberinspektor Stefan Jakob, hatte zu diesem Termin die Einheitsführer der Löschzüge und -gruppen aus dem gesamten Stadtgebiet mit dem Ziel geladen, das taktische Vorgehen der Feuerwehr Barntrup zu stärken und zu verbessern. Einige Teilnehmer der Feuerwehr Barntrup hatten bereits im Vorfeld mehrtägige Lehrgänge und Seminare am Institut der Feuerwehr (IdF) in Münster besucht, wo es jetzt galt, den dort vermittelten Stoff den Einheitsführern der Feuerwehr Barntrup näher zu bringen.

Weiterlesen: Führungskräfte der Feuerwehr Barntrup bilden sich fort

Jugendfeuerwehr Barntrup beim Bundeszeltlager in Bayern

Jugendfeuerwehr Barntrup beim BundesjugendzeltlagerMit dem Bundeszeltlager vom 2. bis 9. August 2014 feierte die Deutsche Jugendfeuerwehr ihr 50-jähriges Jubiläum. Ort des Geschehens war die Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf im Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Schirmherr dieser Veranstaltung war der Bundespräsident Joachim Gauck. Insgesamt 500 Zelte wurden auf dem Gelände der Jugendsiedlung Hochland aufgebaut. Darunter auch die Zelte der Jugendfeuerwehr Barntrup. Es war das erste Mal, dass die Jugendfeuerwehr Barntrup eine Woche lang  ein Zeltlager besuchte.

Weiterlesen: Jugendfeuerwehr Barntrup beim Bundeszeltlager in Bayern

Feuerwehr Barntrup hilft beim Hochwasser in Münster

Rüstwagen Barntrup vor einer vollgelaufenen TiefgarageAm frühen Morgen des 29.07.2014 kam ein Alarm der Leitstelle Lippe für die Bezirksreserve 4 der Bezirksregierung Detmold, bestehend aus Kräften der Feuerwehren der Kreise Gütersloh und Lippe. Hier bei waren, wie nach dem Unwettereinsatz in Mühlheim an der Ruhr auch, wieder Kräfte der Löschzüge Alverdissen und Barntrup dabei. Dieses Mal ging es zum Hochwassereinsatz nach Starkregen ins Münsterland.

Weiterlesen: Feuerwehr Barntrup hilft beim Hochwasser in Münster

Brennt leerstehender Gasthof in Sonneborn

Absprache der EinsatzleitungDer zweite gemeinsame Übungsdienst des Jahres der drei Löschzüge Alverdissen, Barntrup und Sonneborn führte die Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden in die Ortsmitte von Sonneborn. Hier hatte sich der stellvertretende Löschzugführer des Löschzuges Sonneborn HBM Klaus Meier etwas ganz Besonderes ausgedacht. Zudem gab es noch einen Überraschungsgast bei dem Dienstabend.

 Die Ortsmitte von Sonneborn lag im dichten Rauch. Der Kirchturm war nur schemenhaft zu erkennen. Kinder schrien laut um Hilfe. Was sich an diesem Abend im Ortsteil Sonneborn abspielte ließ einige Sonneborner aufschrecken. Doch es war alles nur eine geplante Übung der Gesamtwehr der Feuerwehr Barntrup.

Weiterlesen: Brennt leerstehender Gasthof in Sonneborn

Jugendfeuerwehr Barntrup beim Zeltlager in Schieder

Jugendfeuerwehr Barntrup beim Zeltlager in SchiederRund 20 Jugendliche und ihre 5 Betreuer und Jugendwarte nahmen auch dieses Jahr wieder am Zeltlager der lippischen Jugendfeuerwehren teil, das 2014 von der Freiwilligen Feuerwehr Schieder-Schwalenberg ausgerichtet wurde.
Am Freitagnachmittag bezogen die Teilnehmer gemeinsam mit ca. 600 anderen Jugendlichen und Betreuern aus den lippischen Jugendfeuerwehren ihre Zelte im Schlosspark Schieder, die sie am Donnerstagabend zuvor als eine große Zeltstadt errichtet hatten. Nach einer ersten Stärkung, dem gemeinsamen Fußball gucken auf der großen Leinwand und einer Begrüßung, ging es auch schon los zur Nachtwanderung, wo es galt, verschiedenste Aufgaben aus dem Feuerwehrbereich zu lösen.

Weiterlesen: Jugendfeuerwehr Barntrup beim Zeltlager in Schieder